PhoneRufen Sie die Praxis Körperkult Essen an. 0201/52079891 E-MailSchreiben Sie der Praxis Körperkult Essen eine E-Mail.

Klassische Physiotherapie und Spezialist*innen für CMD

Was können wir für Ihre Gesundheit, Ihr körperliches Wohlbefinden und für Ihre Lebensqualität tun? Eine ganze Menge: Mit unserer physiotherapeutischen Behandlung unterstützen wir Sie bestmöglich dabei, bei einer Erkrankung, nach einem Unfall oder einer Verletzung wieder fit zu werden.

Physiotherapie bei KÖRPERKULT in Essen

Physiotherapie in Essen - mitten im Herzen der Stadt!

»Bei uns sind Sie in gu­ten Hän­den« – das lässt sich schnell und leicht von den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen in der Phy­sio­the­ra­pie be­haup­ten. Doch was be­deu­tet das über­haupt? Für uns be­deu­tet es, dass Pa­ti­ent*in­nen von un­se­rem hoch­qua­li­fi­zier­ten Per­so­nal und mit de­ren gro­ßen Er­fah­rungs­schatz in un­ter­schied­lichs­ten Fach­be­rei­chen ganz­heit­lich be­treut und be­han­delt wer­den. Und das Gan­ze völ­lig un­ab­hän­gig von Ih­rem Ver­si­che­rungs­sta­tus!

In un­se­rer wun­der­schö­nen, neu­er­öff­ne­ten Pra­xis in der Rel­ling­hau­ser Stra­ße 118 ste­hen nicht Ih­re Be­schwer­den oder Ih­re Er­kran­kung, son­dern Sie als Mensch im Mit­tel­punkt un­se­res täg­li­chen Han­delns. Nach Ab­spra­che mit Ih­rer Ärz­tin bzw. Ih­rem Arzt set­zen wir mo­der­ne Be­hand­lungs­kon­zep­te bei Er­kran­kun­gen, Ver­let­zun­gen oder in der OP-Nach­sor­ge ein. Un­ser Leis­tungs­spek­trum ist viel­fäl­tig. Kran­ken­gym­nas­tik – die klas­si­sche Übungs­be­hand­lung und das meist-ver­ord­nets­te Heil­mit­tel – ist nach wie vor ei­ner der Schwer­punk­te der phy­sio­the­ra­peu­ti­schen Be­hand­lung. Wir bie­ten die klas­si­sche (KG) und ge­rä­te­ge­stütz­te Kran­ken­gym­nas­tik (KGG) an.

Da­zu ge­sellt sich ei­ne Viel­zahl spe­zi­el­ler Tech­ni­ken, wie Klas­si­sche Mas­sa­ge The­ra­pie, Ma­nu­el­le Lymph­drai­na­ge, Ma­nu­el­le The­ra­pie und die Kran­ken­gym­nas­tik zur Be­hand­lung von Er­kran­kun­gen des zen­tra­len Ner­ven­sys­tems. Die­se wer­den je nach Be­darf und Ver­ord­nung Ih­rer Ärz­tin bzw. Ih­res Arz­tes ein­ge­setzt. Bei der schmerz­haf­ten CMD (Cra­nio­man­di­bu­lä­re Dys­funk­ti­on) ist pro­fes­sio­nel­le Phy­sio­the­ra­pie durch un­se­re Spe­zia­list*in­nen eben­falls ei­ne Op­ti­on.

Fast je­der kommt ein­mal in die La­ge, ei­ne phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Be­hand­lung in An­spruch zu neh­men – oder bes­ser ge­sagt zu müs­sen. Was kön­nen wir spe­zi­ell für Sie tun? Egal ob Ge­sund­heits­vor­sor­ge (Prä­ven­ti­on), Dia­gnos­tik und The­ra­pie, die Heil­be­hand­lung so­wie Nach­sor­ge und Re­ha­bi­li­ta­ti­on: un­ser Team von KÖR­PER­KULT in Es­sen freut sich dar­auf, Sie ken­nen­zu­ler­nen und mit Ih­nen ge­mein­sam an Ih­ren in­di­vi­du­el­len Ge­sund­heits­zie­len zu ar­bei­ten.

Zu den Leistungen unserer Physiotherapie gehören:

Die Krankengymnastik umfasst aktive und passive Therapieformen, die Krankheiten aus nahezu allen medizinischen Fachbereichen behandelt. Ziel ist es, die Funktionsfähigkeit des Körpers zu optimieren und Bewegungsdefizite auszugleichen.

Unter dem behutsamen Auge unserer Therapeut*innen findet bei der gerätegestützten Krankengymnastik (kurz: KGG) ein 60-minütiges physiotherapeutisches Training statt, wobei die Einheiten stets individuell auf die Patient*innen abgestimmt sind. Diese fördern die Rehabilitation und die Erhaltung Ihrer Gesundheit.

Bei der manuellen Therapie werden mit speziellen Handgrifftechniken Gelenkmechanik und Bewegungsstörungen analysiert und anschließend behandelt, um Schmerzen zu lindern und die Einschränkungen zu mobilisieren.

Eine der ältesten Behandlungsmethoden ist die klassische Massage. Durch Streichen, Kneten, Reiben oder Klopfen werden Verspannungen und Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates gemildert. Außerdem steigert die Massage die Durchblutung von Haut, Bindegewebe, Muskeln und Sehnen.

Die MLD ist eine spezielle Behandlungstechnik, welche insbesondere zur Behandlung von Lymphödemen eingesetzt wird. Sie zielt darauf ab, den Lymphabfluss anzuregen. Abgelagerte Toxine werden durch die sanfte Massage zurück ins Lymphsystem geführt. Schwellungen und Schmerzen gehen zurück.

Diese Form der KG wird bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems angewandt. Gestörte Bewegungsabläufe sollen wiederhergestellt werden. Der Physiotherapeut arbeitet bei der Krankengymnastik PNF mit Druck, Dehnung, Streckung und Entspannung, um diese zu normalisieren.

Um Muskeln zu entspannen, Durchblutung zu fördern und Schmerzen zu lindern kommt häufig die Wärmetherapie (auf medizinischen Verordnungen meist kurz: WT) ins Spiel. Wärmepackungen bzw. Wärmeträger sorgen dafür, dass weniger bis keine Schmerzen mehr verursacht werden.